Reportage Hochzeit • Natascha & Andreas

7. Juli 2019

Mitte Juli haben sich Natascha & Andreas bei ihrer standesamtlichen Hochzeit in Ochsenfurt das Ja-Wort gegeben. Bei den beiden die Hochzeit zu fotografieren, war besonders schön. Wir haben uns schon 2017 das erste Mal für ein Shooting zu ihrem 5-jährigen Jahrestag getroffen, Anfang diesen Jahres schließlich zum Verlobungsshooting und somit standen die beiden bei ihrer Hochzeit schon das 3. Mal vor meiner Kamera 🙂

Und auch das Standesamt in Ochsenfurt war mir nicht neu – schon während meiner Ausbildung habe ich hier eine Trauung fotografieren dürfen. Auch damals war ich schon ganz entzückt, wie hell und gemütlich es hier ist.

Nach der Trauung wurde das Hochzeitspaar von den Gästen vor dem Rathaus mit einem Seifenblasenmeer begrüßt, Blumenkinder haben Blumen gestreut und schließlich gab es als Erfrischung an diesem heißen Julitag Sekt & Saft vor dem Standesamt.

Nachdem alle gestärkt waren, hatten die Gäste erst mal frei und wir sind mit dem frisch verheirateten Paar und ihren Trauzeugen los gezogen, um in den schönen Gassen von Ochsenfurt das Paarshooting zu machen. Trotz Mittagssonne konnten wir ein paar schöne Schattenplätzchen finden – Ochsenfurt ist auch einer der Orte, in dem es so wahnsinnig viele schöne Details in den Straßen gibt.

Gerade als wir wieder zur Hochzeitsgesellschaft gestoßen sind, die bereits im Hotel Polisina gewartet hat, ist der Himmel zugezogen und aus strahlendem Sonnenschein wurde Wind und später auch Regen. Manchmal meint es das Wetter eben hervorragend gut mit einem. (Wobei, gegen ein Paarshooting im Regen hätte ich ja auch nichts einzuwenden.)
Deshalb gab es dann statt draußen im Garten gemütlich drinnen Kaffee & Kuchen. Während die Gäste sich in aller Ruhe durch die Köstlichkeiten probieren konnten, haben wir in dem Raum, in dem die spätere Feier geplant war, schon mal die schöne Dekoration fotografiert.

Schließlich waren wir noch ein halbes Stündchen bei der Hochzeitsgesellschaft, haben Momente mit den Gästen aufgenommen & sind am Nachmittag nach einem sehr schönen Tag gen Zuhause gedüst.

    Leave a comment